ZwischenZeit

Ein Rauch verweht,
Ein Wasser verinnt,
Eine Zeit vergeht,
Eine andere beginnt!
(Joachim Ringelnatz)
 
DSC_0144 k

Tags: , , , , ,
Kategorien: einfach so... und zwischendurch, Jahreszeitliches 2 Kommentare

Nähkästchenplaudereien: Coras Herzensangelegenheit

Vergangenen Sommer, und zwar am gefühlt heißesten und schwülsten Tag diesen Sommers, half ich meiner lieben Freundin Cora ein klein wenig bei der Anfertigung einiger Fotos für ihr neuestes Buch: eine Herzensangelegenheit von ihr, die Blumenfotografie. Gemeinsam schleppten wir von Schnitt- über Topfblumen, Blumensträußen, getrockneten Blumen und die verschiedensten Dekoartikeln alles an, was irgendwie  brauchbar erschien. Als “Hintergrund” dienten unser Hof, Keller, der Seitenbau und sogar unser Gerümpel von der Sanierung. Von einem arbeitsreichen Tag abgesehen, hatten wir auch viel Spaß und ich den ein oder anderen Ahaeffekt. Jetzt ist das Büchlein also erschienen. Nun, auch wenn ich natürlich eine etwas emotionalere Bindung an dieses Buch habe (hach, ich liiiiieeebe es!), kann ich es dennoch guten Gewissens jedem an Herz legen, der Blumenfotografie mag und sich noch dazu gern ein wenig experimentell ausprobiert. Zudem ist es mit Tipps und Anregungen versehen, die einfach dazu verführen es gleich zu tun. Oder, man schaut sich ganz einfach nur die wunderschönen Fotos an.

DSC_0002

Doppel

DSC_0037

DOppel DSC_0051 + DSC_0055

DSC_0040

Tags: , , , , , ,
Kategorien: aus dem Nähkästchen, Projekte mit und von anderen 4 Kommentare

Herbstzeit in Bessungen

…und ein bisschen hier im Blog. Doch, die Bäume sind noch nicht so kahl wie meine Seiten hier… unser Umbau geht etwas schleppend voran. Wer mag, schaut gern mal bei NiMa´s Umbaublog rein, womit wir uns momentan so die Zeit vertreiben.

IMG_4110IMG_4412Herbstblatt

Tags: , ,
Kategorien: einfach so... und zwischendurch Keine Kommentare

Ausstellung im Theater im Pädagog “Anders sein – anders sehen”

Heute mal ein besonderer Hinweis auf eine Fotoausstellung eines Bloggerkollegen aus Darmstadt. Näheres erfahrt Ihr unter folgendem Link. Ich könnte mir vorstellen, dass das was für den ein oder anderen Fotografiebegeisterten sein könnte. Der Tipp darf auch gern weiterverbreitet werden… :-)

flyer-ausstellung-anders-seinflyer-ausstellung-anders-sein2

Ich wünsche Dir, Carsten,  jedenfalls eine gut besuchte Ausstellung und viel Erfolg!

Tags: , ,
Kategorien: Interessantes, Projekte mit und von anderen Keine Kommentare

Bessunger Impressionen: leckerer Blütensirup aus der eigenen Küche

Neben arbeiten, renovieren, fotografieren, backen und den üblichen Alltagsdingen habe ich etwas Neues entdeckt: lecker Sirup kochen. Wie schon desöfteren ist das Sirup einkochen aus einer Not entstanden, dass ich für meinen diesjährigen Sommercocktail unbedingt Rosensirup brauche, der, außer im i-net, nirgends aufzutreiben ist. Nur, wer bestellt schon wegen 1-2 Fläschen unbedingt im Netz und zahlt noch horende Versandkosten, wenn im Hof die Rosen vor sich hinblühen. In einem anderen Blog auf das Sirup machen, mit mir unbekannten Blumen, aufmerksam geworden, schrieb ich die nette Herstellerin einfach an, ob das Rezept denn auch mit Rosen funktioniere. Und siehe da, die Antwort kam prompt, und der Rosensirup war angesetzt. Wie das duftete. Danke, liebe Andrea. Dazu kam, das die Holundersträucheauch gerade vor sich hinblühten… Holunderblütensirup für Hugo? Geht immer! Also eben mal 2 Liter Holunderblütensirup angesetzt. Kurze Zeit später stand das Mitbringsel einer Freundin, der Lavendel, in Blüte. Auch wenn sich so langsam mein Flaschenvorrat dem Ende zu neigt, der musste dringend verarbeitet werden. Denn Lavendelsirup habe ich die letzten Jahre immer teuer gekauft. Und weil er so viel leckerer ist, als der gekaufte, wurde schwuppdiwupp meine Quelle im Hof auf der Arbeit noch angezapt und verarbeitet. Übrigens ist Sirup kochen ansteckend… ;-)

Trilogie Lavendelsirup

DSC_0212 VZ

Doppel Lavenelsirup

Rezept für Lavendelsirup:

Zutaten:

  • 1 l Wasser
  • 750 g Zucker
  • 1 kleine Handvoll Lavendelblüten und -blätter
  • 25 g Zitronensäure
  • 1 Biozitrone

Zubereitung:

Für den Lavendelsirup Wasser in einem Topf mit Zucker aufkochen und wieder abkühlen lassen.

Zitrone in Scheiben schneiden und gemeinsam mit der Zitronensäure zugeben. Lavendelblüten und Lavendelblätter gut waschen, abtropfen lassen und ebenfalls einmengen. Mit Klarsichtfolie gut abdecken und mindestens 3 Tage ziehen lassen.

Dann abseihen und in eine heiß ausgespülte, gut verschließbare Flasche (oder Einmachglas) füllen. Den Lavendelsirup kühl aufbewahren.

Tipp: Lavendelsirup eignet sich wunderbar zum Aufspritzen mit Mineral- oder Leitungswasser, aber auch mit Sekt. Je nach gewünschter Süße kann man auch mehr Zucker mit Wasser aufkochen und dies etwas länger einkochen lassen.

DSC_0059

Doppel Holunderblütensirup

Hugo

Rezept für Holunderblütensirup:

Zutaten:

  • Dolden von 10-15 Holunderblüten
  • 25 g Zitronensäure
  • 1 Liter Wasser
  • 1 kg Zucker
  • 1 Biozitrone

Zubereitung:

Den Zucker mit 1 1/2 l Wasser in einem großen Topf unter Rühren zum Kochen bringen. Dann den Topf vom Herd nehmen und den Sirup lauwarm abkühlen lassen ‒ nie kochend heiß über die Blüten gießen, das zerstört den Geschmack.

Inzwischen die Holunderblüten gut säubern: eventuell kleine Insekten ablesen, vertrocknete Blüten und die langen Stiele abknipsen. Idealerweise die Blüten nicht waschen (deshalb möglichst auch nicht in Straßennähe pflücken), höchstens kurz in kaltem Wasser schwenken. Die Zitrone heiß waschen, trocken reiben und in dünne Scheiben schneiden.

Die Zitronenscheiben und die Holunderblüten locker in eine Schüssel schichten. Zitronensäure darüber streuen und den lauwarm abgekühlten Zuckersirup darüber gießen. Die Schüssel mit einem Teller oder mit Alufolie abdecken und die Blüten 3-5 Tage im Kühlschrank ziehen lassen.

Dann die Twist-off-Flaschen vorbereiten: am besten gut ausspülen und für ca. 5 Min. in den 90° warmen Ofen stellen. Ein großes Sieb mit einem sauberen Tuch (gut geeignet und preiswert: eine Baumwollwindel ‒ gibt es im Bioladen) auslegen und in einen Topf hängen. Den Holundersirup durch das Sieb in den Topf gießen. Sirup zum Kochen bringen und 5 Min. sprudelnd kochen lassen. Anschließend in die Flaschen füllen und sofort verschließen. Den Sirup am besten im Kühlschrank aufbewahren, er hält so ca. 4 Monate.

Doppel Erdbeertörtchen

Doppel Hofrosensirup

Rezept für Rosensirup:

Zutaten:

  • 40 g Rosenblüten
  • 1 Kg Zucker
  • 1 l Wasser
  • 25 g Zitronensäure

Zubereitung:

Den Zucker mit der Zitronensäure in eine Schüssel füllen, kochendes  kochendes Wasser dazu gießen, gut umrühren.

Danach die Blüten obenauf setzen. Ein -zwei Tage ziehen lassen, ab sieben, 5 Minuten aufkochen und abfüllen.

Tipp: Am besten eignen sich Duftrosen

Rhabarberdoppelbk

Tags: , , ,
Kategorien: Bessunger Impressionen, Jahreszeitliches 7 Kommentare

Hochzeit Anne & Raik: … und dunklen Regenwolken! Teil II

Der nächste Zielort wurde angesteuert, ein kurzer Halt für ein paar Fotos an den Gleisen und kaum am nächsten Wunschort des Brautpaars angekommen, kamen dicke, dunkle Regenwolken auf. Ach, das dauert noch, bis es losgeht… dachte ich, mal wieder… falsch! Zudem war auf dieser winzig kleinen Brücke ein sehr reger Durchgangsverkehr an Spaziergängern, Radfahrern und Hundegassiführern. Und wie das in einem Dorf eben so ist, wird da mal eben für ein Schwätzchen (mitten im Bild versteht sich) gehalten. “Wo kommt ihr denn her, wer sind eure Eltern, wo wohnt ihr denn…?” waren da noch die harmlosen Fragen. Zwischendurch, wenn sich mal nicht Kinder, Hunde und Radfahrer vorbeiquetschten, sehr zum Unmut der Braut, die Angst um ihr Kleid hatte und heftig mit den Bikern schimpfte, und dem Auf- und wieder Abbau der L O V E Buchstaben, wurde auch das ein oder andere Foto geschossen. Mittlerweile auch beim Kutscher und seiner Frau in dessen Hof angekommen, tröpfelte es schon. Eigentlich pünktlich eingetroffen und somit gut im Zeitplan, dauerte es gefühlte Ewigkeiten, bis die Pferde eingezäumt waren und es endlich losgehen sollte. Nur, was dauert da eigentlich so lang? Eine halbe Stunde vor Trautermin war noch immer kein Aufbruch abzusehen. Also kurze Rücksprache mit dem Brautpaar. Wie wichtig sind euch die Kutschbilder im Feld und die witzigen Bilder mit lustigen Utensilien? Zeitlich unmöglich vor der Kirche noch zu schaffen. Also kurzum auf Feldfotos mit Kutsche  (mittlerweile sowieso im Regen) verzichtet, ein Nachshooting für die Spaßfotos verabredet  und schnell zur Kirche gedüst. Ich kam noch pünktlich, das Brautpaar, ja, auf das warteten wir… Es sei aber verraten, dass die Trauung noch stattfand. ;-)

Doppel DSC_0121 + DSC_0109

DSC_0113 A QF

Doppel DSC_0147 + DSC_0150

DSC_0163

Trilogie auf der Brücke

Doppel DSC_0179 + DSC_0199

DSC_0209

Doppel DSC_0048 + DSC_0051

DSC_0174

Doppel DSC_0223 + DSC_0231

DSC_0241

DSC_0329DSC_0333

DSC_0346

Tags: , , , , ,
Kategorien: Projekt 2012/2013 - Nicole verbindet...! 5 Kommentare

Hochzeit von Anne & Raik: wir trotzen grellem Sonnenschein… Teil I

Eine Vorabbesichtigung in Groß-Bieberau hatte ergeben, dass die Gassen eng und die wenigen, zwar schönen Fachwerkhäuschen für die Hintergrundgestaltung so nicht mal mit dem 24er zu erfassen waren. Die wirklich netten Gebäude standen zudem an Haupt- und Durchgangsstraße, die Samstag zur Mittagszeit natürlich hochfrequentiert war. So fand ich wenig, wo die Rahmenbedingungen gut passten. Also hieß es sich mal wieder nach Alternativen umzuschauen… Beim Eis essen, fiel der Blick dann auf die grellorangene Wand einer Fitnessbude und da ich ja auf Farbe stehe, war sofort klar, dass diese einbezogen wird. Prima dachte ich, für den betreffenden Samstag war bewölktes Wetter gemeldet, zur Mittagszeit also beste Vorraussetzungen. Dachte ich… denn schon auf dem Weg nach Groß-Bieberau war klar, heute wird ein sonniger Tag. Noch waren aber schöne Wolken mit am Himmel, die eine gelegentliche Abschattung versprachen. Mit dem Brautpaar an besagter Wand angekommen strahlte die Sonne gnadenlos vom Himmel und noch nie, nie, nie, habe ich es erlebt, dass Wolken 45 lange Minuten einen so eleganten und konsequenten Bogen um die liebe Sonne machten, wie zu diesem Zeitpunkt. Und wo lag mein Aufheller/Diffusor und Blitz? Natürlich zu Hause. Alles Warten half nix, war doch ein stringenter Zeitplan einzuhalten (Verabredung mit dem Kutscher für Kutschbilder im Feld, etc.).

Doppel DSC_0051 + DSC_0063

DSC_0064 A

DSC_0092DSC_0093

DSC_0077

DSC_0007 BDSC_0024DSC_0010

DSC_0016 B

DSC_0019DSC_0004

DSC_0249

DSC_0256DSC_0258

DSC_0268 V

DSC_0280DSC_0081 VDSC_0087 A

DSC_0321

Doppel DSC_0284 + DSC_0293

DSC_0303

 

Tags: , , , , , , ,
Kategorien: Projekt 2012/2013 - Nicole verbindet...! 5 Kommentare

das kleine Kulinarium ist da!

Allerlei Selbstkreiertes, Gesammeltes und Leckers so der Untertitel unseres kleinen Kulinariums. Nachdem sich bei uns jede Menge Leckeres, vom Dipp für die Grillparty bis zum 3-Gänge-Menue, angesammelt hat und  die Nachfragen nach den Rezepten immer mal wieder aufkamen, gibt es nun endlich die heiß ersehnte Sammlung einiger Heißnerschen Rezepte. Schön  zusammengefasst in einem kleinen Büchlein. Darin haben wir allerlei Appetitliches zusammengestellt was die letzten Jahre unseren Küchenalltag bereichert hat. Das sind zum einen unsere legendären Eigenkreationen, entstanden durch lustvolles Ausprobieren und Experimentieren. Dann findet Ihr abgewandelte Rezepte aus dem Kochbuch, nach Heißners Art verfeinert. Außerdem einiges, was von lieben Freunden und Bekannten bei uns gelandet aber nicht immer im Originalzustand geblieben ist. Nun, wir haben uns für Euch auf den Hosenboden gesetzt, die Köpfe rauchen lassen, Rezepte ausgewählt, sie aus dem Kopf aufgeschrieben und fotografisch untermalt. Zu bekommen ist es übrigens noch eine Zeit lang bei BOD. Wir wünschen viel Vergnügen damit und natürlich guten Appetit!

… und wer sich gefragt hat, worauf ich im letzten Jahr meinen (nicht nur) fotografischen Fokus gelegt habe, sollte nun seine Antwort bekommen haben. ;-)

kleines Kulinarium k

DSC_0074 k

Doppel kleines Kulinarium 2 k

DSC_0070 k

Doppel kleines Kulinarium 3 k

kleines Kulinarium Seite 44 45

Tags: , , , ,
Kategorien: aus dem Nähkästchen, KuK - Kaffeesachen und Kulinarisches 6 Kommentare

ein Stück Bessungen wird saniert…

Wer sich vielleicht gerade fragt, warum die Einträge hier so rar sind, dem sei verraten, dass es an anderer Stelle viel zu tun gibt. Zum mitverfolgen…  http://umbau.maqus.de

NiMasUmbaublog k

Tags: , , ,
Kategorien: Bessunger Impressionen 4 Kommentare

Rhabarberzeit in Bessungen und überall…

Regen, Regen, Regen… wie war das? “Achtung, Achtung, der kleine November möchte aus dem Mai abgeholt werden!”? Nuja, Rhabarberzeit ist dennoch und wenn auch die Erdbeeren sehr verwässert schmecken, muss dieser eben für kulinarische Ergüsse herhalten… Hoffen wir, dass sich der kleine Dezember nicht in den Juni verirrt. Wobei, da wären ja immerhin 18° C und Sonnenschein garantiert. ;-)

Rhabarberdoppel mit Spruch k

Tags: , , , ,
Kategorien: KuK - Kaffeesachen und Kulinarisches Keine Kommentare